Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Baphomet_1975
Beiträge: 26 | Zuletzt Online: 27.01.2018
Name
Patrick Stockschläder
Geburtsdatum
27. Februar 1975
Wohnort
Kirchen
Registriert am:
18.12.2017
Beschreibung
Ich habe 3 Problemfelder die sich Umfassend mit der Behandlung von cbd Cannabis lindern lassen.

1. Emotional
2. Tinitus / Migräne
3. Reizüberflutung

Emotional schwanke ich zwischen starken Ängsten und Aggression. Verbunden mit dem alles übertönenden Pipsen des Tinitus gerate ich oft in sehr unerträgliche Zustände. Dazu kommt das alles im Übermaß auf mich einströmt. Der Lärm der Strasse , helles Sonnenlicht , das reden der Menschen. Einkaufen im Supermarkt wird zum Problem , Einkaufszonen und Menschenmengen meide ich.
Ich habe festgestellt das ich durch das rauchen von cbd Hanf Emotional sehr viel Ausgeglichener bin , der Tinitus rückt etwas in die ferne und ist zu ertragen. Die Umwelt strömt nicht mehr so stark auf mich ein. Man könnte fast einen normal Zustand beschreiben.
Diese Verbesserung der Lebensqualität lässt mich wieder am öffentlichen Leben teilhaben. Paranoia - Misstrauen und Ängste verfliegen.
Ich bin Handlungsfähig und spontaner in meinen Entscheidungen z.B. vor die Tür zu gehen oder etwas zu Unternehmen.
Dazu kommt das die Migräne die ich auf den Tinitus zurückführe kaum bis gar nicht mehr auftritt.
Ich leide jede Nacht unter Schlafstörungen und Alpträumen. Seit ich cbd Cannabis benutze komme ich jede Nacht in eine Tiefschlafphase – ich träume nach wie vor aber die Qualität der Träume hat sich geändert sie sind nicht mehr so belastend und verstörend. Die Schlafdauer hat sich von 2-3 Stunden Episoden auf mind. 6 Stunden Dauerschlaf geändert. Ich wache jetzt auf und fühle mich erholt. Diese Verbesserung kann man mit herkömmlicher Chemie nicht erreichen.
Geschlecht
männlich
Empfänger
Baphomet_1975
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0